Ischia, 26.9.2018 | Referenten: Anil Deshpande, Dr. Sandeep Bhagwat, Dr. Meenakshi Pandit, Dr. Varun Naik, Dr. Harish Kumar, Dr. Aarti Prasad

Matrix Health Partner aus Indien – Überblick über Ihre Aktivitäten und Fallstudien

Matrix Health Partner aus Indien präsentierten Ihre aktuellen Forschungen und Fallstudien auf dem 21. Internationalen Matrix Kongress in Ischia, Italien

Von rechts nach links:

  • Aarti Prasad, Physiotherapeutin, Dozentin der MaRhyThe®, Abteilungsleiterin Physiotherapie, Ramkrishna Super Speciality Hospital, Bangalore
  • Sandeep Bhagwat, Physiotherapeut, Dozent der MaRhyThe®, Leiter Niramay Rehab Clinic, Solapur
  • Meenakshi Pandit, Physiotherapeutin, Dozentin for MaRhyThe®, Leiterin Fulcrum Physiotherapy Clinic, Pune
  • Anil Deshpande, Director International Medical Technologies, Offizieller Repräsentant für Matrix-Rhythmus-Therapie in Indien, Mumbai
  • Varun Naik, Physiotherapeut, Assistant Professor KAHER Institute for Physiotherapy, Karnataka, Dozent für MaRhyThe®, Beratender Physiotherapeut Niramay Physiotherapy Center, Belagavi
  • Harish Kumar, Physiotherapeut, Arbeitswissenschaftler, Autor, Leiter Sai Health Care Foundation, Mylapore, Chennai

Die Präsentationen beinhalteten:

  • Überblick über den Stand der Matrix-Rhythmus-Therapie in Indien
  • Veröffentlichte wissenschaftliche Studien
  • Erfolgreich therapierte Patienten-Fälle
  • Klinische Berichte
  • Video-Testimonials von Patienten
  • Überblick über bereits angelaufene wissenschaftliche Studien

9 Jahre Matrix-Rhythmus-Therapie in Indien

Dr. Ulrich Randoll heißt Anil Deshpande und seine Gruppe der Anwender offiziell in Ischia willkommen und gratuliert ihm zu seiner Arbeit und seinem Erfolg in den letzten 9 Jahren in denen er mehr als 1000 Therapeuten in der Matrix-Rhythmus-Therapie ausgebildet hat.

Anil Deshpande

Anil Deshpande

Anil Deshpande, der Direktor von International Medical Industries und der autorisierte Repräsentant für die Matrix-Rhythmus-Therapie in Indien, der in Mumbai zu Hause ist, gab einen beeindruckenden Überblick über die Entwicklung der Matrix-Rhythmus-Therapie in Indien in den letzten 9 Jahren. Dazu zeigte er auch Zahlen und Beispiele über Indien, einem Land, das durch seine bunte Vielfalt besticht. Daneben betonte er wie seiner Meinung nach gerade die Matrix-Rhythmus-Therapie in der Lage ist, die Gesundheitsprobleme des 21. Jahrhunderts in Indien zu lösen. Gesundheitsprobleme, die auch eine Folge der Verwestlichung sind, wie Diabetes, Stress, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hormonelle Dysbalancen. Seine Vision, die von den ihn begleitenden Dozenten und Matrix Health Partnern geteilt wird, ist, diesen Rhythmus weiterzutragen.

Dank an Dr. Randoll für seine Forschungen an der Zellrhythmik und für seine Erfindung der Matrix-Rhythmus-Therapie zum Wohl der Gesundheit.

Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist die einzig verfügbare Therapie, die den Zell-Rhythmus regulieren kann, was grundlegend erforderlich für die Funktion ist.

Dr. Sandeep Bhagwat

  • Master in Physiotherapie
  • Leitender Direktor Niramay Rehab Clinic, Solapur
  • Physiotherapie Lehrer
  • Matrix Health Partner
  • MaRhyThe® Dozent

Er ist einer der ersten Physiotherapeuten in Indien, der beschloss die Matrix-Rhythmus-Therapie in seiner Klinik zu integrieren. Er begann mit der Matrix-Rhythmus-Therapie im Jahr 2009, wurde ein Dozent für MaRhyThe® im Jahr 2014 und hat bis heute über 1000 Fälle erfolgreich behandelt, davon sehr viele dokumentiert.

Dr. Sandeep Bhagwats erster Fall nachdem er die Matrix-Rhythmus-Therapie in seiner Klinik Niramay Rehab in Solapur etabliert hat war ein nicht heilendes Geschwür. Seit diesem erfolgreich behandelten Fall, bekam er zahlreiche nicht heilende Geschwüre und wurde ein Experte in der Behandlung von Geschwüren mit der Matrix Rhythmus Therapie.

In seiner Präsentation auf dem Matrix Kongress 2018 auf Ischia zeigte er dem Publikum seine 50 erfolgreichsten Fälle.

Es begann alles mit dem Fall eines nicht heilenden Geschwürs, auf das viele derartige Fälle folgten. Unter anderem auch ein Geschwür auf der Fingerspitze, welches naturgemäß sehr schwer zu behandeln ist. Daneben folgten Frozen Shoulder, Diabetischer Fuß, Verbesserte Handschrift, Knochenentzündungen, Wirbelsäulenversteifungen, Lordosen, Eingeschränkte Beweglichkeit, Schmerzen nach Zahnextraktionen, Traumas, Verletzungen, Knochenbrüche, Parkinson, Periarthritis, Verklebungen und Verkapselungen, Knochennekrose des Hüftkopfs, Deformität der Kniebeweglichkeit, septische Arthritis, Fuß- Ödem, Lymph-Ödem, Radialislähmung und viele mehr. Unter seinen Patienten ist auch Hrutika, die Landesmeisterin im Turmspringen, die am Vortag von seinem Vortrag erneut drei Goldmedaillen gewonnen hatte und die eine Botschafterin für die Matrix-Rhythmus-Therapie ist, sowie Tejuswini Sawaut, eine Meisterin im Schießsport.

Mit Hilfe der Matrix-Rhythmus-Therapie ist es jetzt möglich, mit spezifischen Frequenzen auf zellulärer Ebene zu arbeiten. Damit erreicht man eine makroskopische Veränderung, wie bis jetzt mit keiner anderen Therapie.

Das Matrix Konzept ist so perfekt. Wenn man die Philosophie, welche dahinter steht, versteht, kann man die Funktionsweise bei unterschiedlichen Symptomen überprüfen, wie hier bei einem Patienten mit einer Radialisnervlähmung. Nach der Behandlung mit der Matrix-Rhythmus-Therapie sehen sie die volle Bewegungsfreiheit, die vollständige Extension des Arms. Makroskopisch sichtbar.

Sie müssen an das Konzept glauben, ihm vertrauen, und dann ihre beste Arbeit machen.

Dr. Meenakshi Pandit

  • Chiropraktikerin and Physiotherapeutin
  • Leitende Direktorin der Fulcrum Physiotherapy Klinik in Pune
  • Physiotherapie Lehrer
  • Matrix Health Partner
  • Dozentin für die Matrix-Rhythmus-Therapie

Sie ist Matrix-Rhythmus-Therapeutin seit 2011 und Dozentin seit 2015. In den letzten Jahren hat sie die Matrix-Rhythmus-Therapie auf nationalen und internationalen Konferenzen repräsentiert. Im Jahr 2016 gewann sie den Preis als beste Physiotherapie-Dozentin für den Kurs „Matrix-Rhythmus-Therapie: Eine nicht-invasive Therapie bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen.“ Sie hält auch Workshops über die MaRhyThe® bei dem renommierten Dr. D Y Patil College der Physiotherapie in Pune. Unter ihren dankbaren Patienten befinden sich auch die Sängerin Kriti Shiledar, der Cricket Spieler Mark Wood und Dr. Swanand Gholap.

Dr. Meenakshi Pandit zeigte an Hand ihrer Präsentation auf dem Internationalen Matrix Workshop 2018 in Ischia, dass die Matrix-Rhythmus-Therapie Störungen auf allen Ebenen regulieren kann. Sie zeigte viele Fallbeispiele und gab einen Einblick in ihre letzten wissenschaftlichen Studien. Unter ihren dankbaren Patienten befindet sich die Sängerin Kriti Shiledar und der Cricket Spieler Mark Wood.

Meenakshi präsentierte mehrere erfolgreiche Fallstudien, bei denen sie dem Publikum mit Vorher/Nachher-Bildern zeigte, wie die Matrix-Rhythmus-Therapie wirkte bei

  • Skoliose
  • Venöse Stauung der Dermatitis
  • Nach Brustkrebs
  • Eingeschränkte Schulterbeweglichkeit
  • Schlüsselbein- und Schulterverletzungen
  • Brüchen
  • Schulterschmerzen
  • Schiefhals
  • Achillessehnen Verletzungen

Dr. Pandit initiierte auch mehrere Forschungsstudien über die Matrix-Rhythmus-Therapie, die alle kurz vor der Veröffentlichung stehen. Eine davon ist die Brain Mapping Studie, bei der sie beweisen will, dass der Patient bereits nach fünf Minuten Behandlung mit der Matrix-Rhythmus-Therapie sich entspannt und seine Gehirnaktivität in den Alpha-Bereich (8-12 Hz) kommt.

Die Therapie hat das gesamte Phänomen von Bewegung, Fluss und Umwelt so zusammengeführt, dass es die Störungen auf allen Ebenen reguliert

Die meisten meiner Patienten, die zu mir kommen und die ich bis jetzt mit dem Matrixmobil behandelt habe, kommen nach dem sie schon ein bis vier Jahre lange alle möglichen anderen Therapien ohne Erfolg probiert haben.

Dr. Varun Naik

  • Physiotherapeut (KLE Academy of Higher Education & Research)
  • Assistant Professor (KAHER Institut der Physiotherapie, Belagavi, Karnataka
  • Beratender Physiotherapeut, Niramay Physiotherapy Center, Belagavi
  • Matrix Health Partner
  • Dozent für die Matrix-Rhythmus-Therapie seit 2015

Dr. Varun Naik gab in seiner Präsentation einen Überblick über alle Studien, die er bisher gemacht hat, und die bereits veröffentlicht sind, oder die im Begriff sind veröffentlicht zu werden. Er erzählte, dass ihn jeder fragte, als er 2015 mit der Matrix-Rhythmus-Therapie begann: „Gibt es eine Studie, um das zu beweisen!“. Unter anderem war er deshalb so interessiert daran,  Studien auf den Weg zu bringen.

Nach seiner Präsentation über seine wissenschaftliche Herangehensweise an die Matrix-Rhythmus-Therapie und seinen aktuellen Patienten-Fällen beantwortete Dr. Varun Naik, Assistant Professor am KAHER Institut der Physiotherapie in Karnataka, die Fragen des Publikums. Er ermutigte die Therapeuten eigene Studien aufzusetzen, denn das Ergebnis dieser Studien wird weltweite Anerkennung finden.

Er zeigte auch einige Patientenfälle inklusive Vorher-Nachher-Bildern. Zum Schluss kommentierte er ein Video-Testimonial einer seiner Patientinnen, ein Fall, den er ein Jahr begleitet hat. Diese Patientin hatte durch einen Sturz aus einem Hochhaus schwerwiegende Verletzungen und sehr viele Brüche. Als er die Behandlung übernahm konnte sie sich nicht bewegen und war bettlägerig und in großen Schmerzen. Heute kann sie wieder gehen, arbeiten und sogar tanzen – etwas was sie liebt zu tun.

Verschiedene Studien in Arbeit zur Behandlung von:

  • Migräne
  • Plantarfaszie
  • Rückenschmerzen
  • Frozen Shoulder

Als ich mit der Matrix-Rhythmus-Therapie im Jahr 2015 begann, fragte mich jeder als erstes: Gibt es darüber eine Studie? Daraufhin habe ich selber einige Studien aufgesetzt. Denn ich dachte, wenn es funktioniert, dann werden es die Zahlen beweisen.

Jetzt, nachdem ich mehrere Studien gemacht habe – einige sind bereits veröffentlicht, andere sind im Prozess der Veröffentlichung – kann ich sagen: Ja, die Matrix-Rhythmus-Therapie funktioniert, die Zahlen zeigen es.

Dr. Harish Kumar

  • Physiotherapeut and Arbeitswissenschaftler
  • Leitender Direktor der Sai Health Care Foundation, Mylapore, Chennai
  • Buchautor
  • Zertifizierter Matrix Rhythmus Therapeut
  • Matrix Health Partner

 

Dr. Harish Kumar zeigte in seiner Präsentation am Internationalen Matrix Workshop in Ischia Patientenfälle aus den letzten 14 Monaten, seit er die Matrix-Rhythmus-Therapie in seiner Praxis etabliert hat. Er danke den Instruktoren Sandeep, Meenakshi, Aarti und Varun für das professionelle Teilen ihres umfangreichen Wissens.

Dr. Harish Kumar, Physiotherapeut und Arbeitswissenschaftler, fokussierte sich in seiner Rede auf die Veränderungen in seiner Praxis in den letzten vierzehn Monaten, seitdem er zertifizierter Matrix Rhythmus Therapeut ist. Zuerst stellte er heraus, dass sich sein Anwendungsspektrum in seiner Praxis vergrößert hat und dass er viel mehr Patienten Testimonials bekommt. Er behandelt sechs bis sieben Patienten pro Tag, die jeweils eine Stunde Therapie bekommen und wöchentlich wiederkommen. Dann stellte er verschiedene Patienten Fälle vor: Krampfadern Geschwür, Venöses Geschwür, Postoperatives Ödem, Schiefhals, Diabetische Neuropathien, Lumbago, Rückenschmerzen, Skoliose, Schulter Impingement und andere eingeschränkte Beweglichkeiten.

Die Bandbreite in meiner Klinik hat sich vergrößert seit der Einführung der Matrix-Rhythmus-Therapie und wir konnten 90 Prozent von bereits angesetzten Operationen vermeiden.

In meiner Praxis sehe ich jeden Tag sechs bis sieben Patienten. Wir behandeln sie eine Stunde lang, auf einer wöchentlichen Basis.

Dr. Aarti Prasad

  • Physiotherapeutin
  • Abteilungsleiterin Physiotherapie Ramkrishna Super Speciality Hospital, Bangalore
  • Matrix Health Partner
  • Dozentin für die MaRhyThe®

Dr. Aarti Prasad gehört auch zu den ersten Matrix Rhythmus Therapeuten in Indien. Sie begann im Jahr 2012 die Matrix-Rhythmus-Therapie im Ramkrishna Super Speciality Hospital einzuführen und wurde Dozentin für die MaRhyThe® im Jahr 2014. In den letzten Jahren mit der Matrix-Rhythmus-Therapie wurde sie eine Expertin bei der Behandlung von Frozen Shoulder, Posttraumatischer Steifheit und Gesichtslähmungen. Weiterhin behandelt sie viele Patienten mit chronischen Schmerzen und Steifheit. Doch der Matrix-Rhythmus-Therapie gelingt es, sie immer noch zu überraschen, da sie bei Fällen funktioniert, bei denen sie es doch nicht für möglich gehalten hätte.

Dr. Aarti Prasad gehört auch zu den ersten Matrix Rhythmus Therapeuten in Indien. Sie begann im Jahr 2012 die Matrix-Rhythmus-Therapie im Ramkrishna Super Speciality Hospital einzuführen. Auf dem 21. Internationalen Matrix-Workshop präsentierte Sie ihren letzten Patientenfall und somit die Behandlungsmöglichkeiten bei Inkontinenz.

Ihr letzter Fall mit dem Thema Harninkontinenz ist so ein Fall. Den Patienten, der schon einige Physiotherapeuten in den USA und in Indien konsultiert hatte, behandelte sie zunächst mit Manueller Therapie und gab ihm Übungen. Nachdem dies keinen Erfolg hatte, begann sie ihn mit der Matrix-Rhythmus-Therapie zu behandeln. Mit einer dankbaren Video-Botschaft ihres Patienten, der jetzt zum Badezimmer gehen kann, ohne zu Tröpfeln, beschloss sie die Reden der Anwender aus Indien.

Schließlich brachte sie wahrhaftig noch mehr den Zauber Indiens nach Ischia und in die Herzen der Zuschauer. Sie ließ das Publikum von ihren Stühlen aufstehen und sang Ohm mit allen. Namaste!

Dank der Matrix-Rhythmus-Therapie kommen die Stars, die Prominenten, viele Menschen mit Schmerzen zu uns als Patienten

Ich glaube die Matrix-Rhythmus-Therapie ist ein notwendiges Werkzeug für alle Physiotherapeuten geworden.